Weitere Infos unter www.labdanum.de

Räuchern in Winterzeit und Rauhnächten - Vortrag von
Christine Fuchs

Traditionell liegt die Haupträucherzeit im Winter und in den
Rauhnächten, den zwölf heiligen Nächten zwischen Weihnachten
und dem 6. Januar. Unsere Ahnen nutzten diese intensive Zeit des
Räucherns als Vorbereitung auf die Wintersonnenwende am
21. Dezember und zur Rückschau auf das alte Jahr und dem
Visionieren des neuen Jahres. Der oft heraufordernde Alltag lässt
in vielen Menschen die Sehnsucht nach diesen alten, sehr sinnvollen
Traditionen wieder lebendig werden.

In einem Vortrag am Donnerstag, den 29. November um 20 Uhr
erläutert Ihnen Christine Fuchs, Inhaberin der Räuchermanufaktur
Labdanum und Buchautorin, Bedeutung, Sinn und Zweck des
Räucherns im Winter und in den Rauhnächten.
Betörende Düfte werden Sie umhüllen und eintauchen lassen
in den Zauber dieser Jahreszeit und verdeutlichen, wie nährend
das Räuchern für unsere Seele sein kann.

Überrascht werden Sie feststellen, dass Sie schon einiges an winterlichem Räucherwerk in Ihrem Gewürzschrank haben, ohne es zu ahnen. Sie bekommen zudem die wichtigsten Praxistipps mit auf Ihren Räucherweg, so dass Sie es zuhause gleich ausprobieren können.


Christine Fuchs beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der Räucher- und Heilpflanzenkunde. 2004 gründete sie die Räuchermanufaktur LAB.DANUM, seit 2008 betreibt sie diese hauptberuflich und mit Leidenschaft.

Im Kosmos-Verlag erschienen sind 3 Räucherbücher: Räuchern mit heimischen Pflanzen, Räuchern in Winterzeit und Raunächten, Räuchern - im Rhythmus des Jahreskreises. Mit ihrem Team ist sie regelmäßig auf den Gartentagen und dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt präsent.

Donnerstag, 29. November, 20 Uhr
Schlösslesfeldbibliothek, Brahmsweg 30
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten